Handwerkerrechnung absetzen und bis zu 1.200 Euro Steuern sparen!

Mit einer Steuerermäßigung von 20% der Aufwendungen beteiligt sich das Finanzamt an Handwerkerleistungen, haushaltsnahen Beschäftigungsverhältnissen und Dienstleistungen.


Diese Förderung können sowohl Hauseigentümer, als auch Mieter in Anspruch nehmen.




Folgende Höchstbeträge sind dabei jedoch zu beachten:

Diese Beträge sind direkte Steuerermäßigungen.
Aber Achtung! Die Bezahlung der Rechnung muss in jedem Fall unbar erfolgen, denn Barzahlungen sind nicht begünstigt.

Absetzbare Handwerkerleistungen:

  1. Montagearbeiten, Möbelaufbau
  2. Arbeiten an Dach, Fassade, Garage
  3. Innen, Außenwände
  4. Bodenbeläge austauschen, renovieren
  5. Fenster, Türen, Wandschränke, Heizungsrohre austauschen, renovieren
  6. Streichen und Lackieren von Fenstern, Möbeln
  7. Heizung-, Strom-, Wasser-, Gasanlagen reparieren und austauschen
  8. Einbauküche renovieren, austauschen
  9. Badezimmer modernisieren
  10. Reparatur von Geräten vor Ort: PC, Waschmaschine, Fernseher, Klavierstimmer
  11. Renovierung, Erhalt und Modernisierung im Privathaushalt
  12. Schadstoffsanierung, Pilzbekämpfung
  13. Gartengestaltung
  14. Pflasterarbeiten
  15. Schornsteinfeger
  16. Wartung von Fahrstuhl, Feuerlöscher
  17. Nebenkostenabrechnung – einzelne Posten
  18. Ein- und Ausbauten in einer bestehenden Wohnung.
  19. Anbau eines Wintergartens
  20. Einbau von Dachgauben, Ausbau des Dachbodens

Mit DEINMONTAGETEAM.DE sparen Sie bis zu 1200 € Steuern. Alle durchgeführten Arbeiten werden grundsätzlich nicht Bar abgerechnet, damit Ihnen auch keine Steuerersparnis entgeht.

Jetzt Auftrag beschreiben und kostenloses unverbindliches Angebot für Ihr Projekt erhalten!